-
Unternehmen
-
Zertifizierungen

Zertifizierungen

 
 

Öko-Nachhaltigkeit

Produzieren bedeutet schaffen, ohne zu zerstören, denn die Gebiet verlangt Respekt und Aufmerksamkeit.
Ein Unternehmen kann viel tun, um ihre Tätigkeit mit der mit der Umwelt, die sie umgibt.
In den letzten fünfzig Jahren hat Cerdomus Investitionen angestrebt wurden:
• Innovation durch neue Technologien in einer Perspektive von Perspektive der Energieeffizienz und Nachhaltigkeit; 
• Rohstoffe zu verwenden und Prozesse zu organisieren, um die durch die Produktionstätigkeit verursachten Auswirkungen auf die auf die Umwelt und den Menschen;
• Verringerung der Umweltbelastung und -verschmutzung;
• Verbesserung der Umwelt- und Arbeitsbedingungen; 
• die wichtigsten Umweltzertifizierungen erhalten; 
• eine transparente und klare Beziehung zu gewährleisten bis zum Endverbraucher.

 

Value System

Schönheit zu schaffen bedeutet, die Umwelt, in der wir leben, zu verschönern. Neue Verfahren und technologische Innovationen haben das Produktionssystem unseres Unternehmens verändert. Die Aufmerksamkeit für die Umwelt hat sich von einer individuellen Sensibilität zu einem Akt der sozialen Verantwortung gewandelt.

Aballwirtschaft

Gasförmige Emissionen, Wasser- und Abwasserverbrauch, Produktionsrückstände, Energieverbrauch und Lärm unterliegen strengen Qualitätskontrollen. Cerdomus-Anlagen sind in der Lage, alle Staub- und Ziegelabfälle, ob roh oder gebrannt, Staub aus gasförmigen Emissionen, der in Reinigungsanlagen abgeschieden wird, und Abfälle/Rückstände aus Wasseraufbereitungsprozessen wiederzuverwenden.

 

Zertifizierte produkte

Die Produkte von Cerdomus erfüllen die Parameter der wichtigsten internationalen Zertifizierungen und werden auch durch die Marke Ceramic Tiles of Italy anerkannt.

Systemzertifizierungen

 
 

Die Werke und Produktionen von Cerdomus sind EMAS zertifiziert. Das heißt, dass sie hervorragende Umweltschutzniveaus entsprechend den höchsten europäischen Standards erreicht haben.


Zertifizierung des Umweltmanagementsystems. Sämtliche Tätigkeiten werden konstant überwacht, um die Auswirkungen auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten.


ISO 9001 ist eine international anerkannte Norm, die auf alle Organisationen (privat wie öffentlich) anwendbar ist, welche freiwillig beschließen, sie umzusetzen. Die Norm gibt vor, wie ein Qualitätsmanagementsystem beschaffen sein muss. Die Zertifizierung nach dieser Norm ist also eine Garantie für die Anstrengungen der Firma Cerdomus, sämtliche eigenen Aktivitäten zu kontrollieren und zu leiten mit dem Ziel, die Effizienz der Unternehmensprozesse zu erhöhen, die Kosten zu kontrollieren und zu optimieren, den Grad der Kundenzufriedenheit zu steigern und Verschwendung einzuschränken.


Produktzertifizierungen

 
 

Die Produkte von Cerdomus entsprechen denverschiedenen Anforderungen des LEED Standards (Leadership in Energy & EnvironmentalDesign): Dieses Parametersystem für nachhaltiges Bauen benennt die Umwelt- undEnergieeffizienz von Gebäuden. Es handelt sich um ein Rating-System für dieEntwicklung "grüner" Gebäude. Leed vergibt Punkte für jedeNachhaltigkeitsanforderung. Aus der Summe der Punkte ergibt sich dieZertifizierungsstufe des Gebäudes.


Die Produkte von Cerdomus tragen zu denLeed-Punkten durch die Verwendung eines Anteils von über 40% anRecyclingmaterial bei. Sie fallen unter die Klassifizierung von Materialien mitgeringen Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen (VOC). Die hellstenFarben der Kollektionen von Cerdomus können außerdem die Wirkungen auf dasMikroklima von Fußböden, Wandverkleidungen und Dächern reduzieren (Wärmeinseleffekt), da sie einen entsprechenden Index des ReflexionsvermögensSRI besitzen.


Das Markenzeichen Ceramic Tiles of Italy hat, dank der neuen, von der Confindustria Ceramica angewandten Bestimmungen, eine wesentliche Rolle für die Valorisierung von Kacheln aus Italien und bietet eine deutliche Bestätigung des Prinzips der Transparenz über die Herkunft der Produkte. Die Marke ist ein stark visuell geprägtes Zeichen, eine perfekte Synthese von Tradition, Qualität und Kreativität des “Made in Italy”. Keine einfache Marke, sondern ein Emblem, das das Image italienischer Keramikkacheln stärkt und ihm Prestige verleiht und Werbe-, Kommunikations- und Imagekampagnen, Messeinitiativen und institutionelle Beteiligungen stützt. Durch Verwendung des Markenzeichens Ceramic Tiles of Italy können die beteiligten Lizenzfirmen ihre geschäftliche Kraft mit dem leistungsfähigen Image eines koordinierten und kompakten Systems kombinieren, das unverzichtbar ist, um den einzigartigen Charakter und die hochwertige Qualität italienischer Keramikkacheln durchzusetzen.


Die EG-Kennzeichnung spezifiziert, nach Vorgabe der Regulierung 305/2011, in wie weit der Hersteller den Anforderungen entspricht, um das EG-Markenzeichen auf seinen Produkten anbringen zu können. Besagte Verordnung behandelt die Sicherheit von Baumaterial. Die EG-Kennzeichnung ist eine "Tauglichkeits-" und keine "Qualitäts-"Kennzeichnung: Alle Produkte müssen "sicher" (tauglich) sein, unabhängig von ihrer "kommerziellen Qualität (z. B.: Kacheln erster oder zweiter Wahl).


Sicherheitszertifizierung des Produkts, notwendig für den Export nach China.


UPEC ist ein funktionales Klassifizierungssystem, das die Eignung eines Bodenbelags (einschließlich Keramik) für einen bestimmten Verwendungszweck bescheinigt. Jeder Raum ist durch unterschiedliche mechanische, physikalische und chemische Beanspruchungen gekennzeichnet, die zur möglichen Verschlechterung der Bodenbeläge beitragen. Die Bodenbeläge wiederum weisen einen unterschiedlichen Grad an Widerstandsfestigkeit gegen diese Beanspruchungen auf. UPEC ist auch ein System des französischen Labors CSTB, das auf seiner Website die Liste der zertifizierten Materialien veröffentlicht und ständig aktualisiert, unterteilt nach Herstellern (https://bit.ly/Cerdomus_CSTB_Upec). Verschiedene Artikel der Kollektionen Cerdomus sind nach diesem System klassifiziert.


Ein großer Teil der Cerdomus-Kollektionen hat das für den Export nach Saudi-Arabien erforderliche SQM (Saudi Quality Mark) der SASO (Saudi Arabia Standard Organization) erhalten, das die Konformität der Qualität der Produkte mit den strengen saudischen Normen durch kontinuierliche Kontrollen der Anforderungen garantiert, die regelmäßig von akkreditierten externen Labors überwacht und durch Inspektionen von Zertifizierungsstellen im Auftrag der SASO bestätigt werden.


EPD Branchendurchschnitt ist eine zertifizierte und unabhängig geprüfte Umweltproduktdeklaration, die die Umweltverträglichkeit italienischer Keramikfliesen über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg transparent ausdrückt. Cerdomus gehört zur Liste der Unternehmen, die an den Sektorstudien teilgenommen haben.


KONTAKTIERE UNS